Werden Sie Symptome durch eine Allergie verursacht?

Jeder Vierte leidet an einer Allergie. Aber nur wenige davon haben bisher einen Arzt zu ihren Problemen aufgesucht, und noch weniger haben dabei eine genaue Diagnose gestellt bekommen. Dadurch werden Allergien zu einem der häufigsten und gleichzeitig auch am wenigsten behandelten Gesundheitsproblemen in den Industrieländern. Dies führt dann leider zu einer großen Unwissenheit in Bezug auf den großen Nutzen einer umfassenden Diagnose und Behandlung.

Die erkrankten Personen können ziemlich häufig alltägliche Symptome verspüren, die aber im Grunde durch die Allergie verursacht werden. Viele Menschen gewöhnen sich so an ein Leben mit ihren Symptomen, dass sie niemals einen Arzt aufsuchen würden, um eine entsprechende Diagnose vornehmen zu lassen. Dies wäre aber notwendig, um die Behandlung zu optimieren und somit auch die Gesundheit und das Wohlergehen zu verbessern.

Die Symptome allein sind noch nicht aussagekräftig

Eine genaue Allergiediagnose kann von wesentlicher Bedeutung sein. Wie können Sie wissen, ob die Symptome eines Kindes durch eine Allergie hervorgerufen werden oder nicht? Und wenn eine Allergie der Auslöser ist, was für eine Allergie ist es dann genau?

Es müssen alle Allergiesymptome und die möglichen Ursachen für diese Symptome untersucht werden. Ein Bluttest ist dabei behilflich zu bestimmen, ob eine Person allergisch ist, auf was diese Person allergisch ist, und welche Allergieauslöser (Allergene) vermieden werden sollten. Ein Bluttest kann eine Allergie auch ausschließen.